E-Books aus der Sicht eines Lesers

Platzprobleme waren für mich der Anlass zum Einstieg in die Welt digitaler Bücher. 2013 entschied mich für ein iPad als Lesegerät. Später wechselte ich beim Lesen zwischen Tablet und Smartphone. Derzeit lese ich nur auf einem Smartphone.

Dass E-Books keinen Regalplatz benötigen, war eine echte Erleichterung. In der Zwischenzeit bin ich auf ein paar weitere Vorteile – aber auch Nachteile – von E-Books gestoßen.

Die folgende Auflistung bezieht sich auf textlastige Bücher.

Vorteile von E-Books

  • Die Schriftgröße ist einstellbar. Für Menschen mit Sehbehinderung werden viele Bücher dadurch erst zugänglich.
  • E-Books benötigen keinen Platz.
  • Sie haben kein Gewicht.
    Reisende können eine ganze Bibliothek mit sich tragen. Schultaschen könnten deutlich leichter werden.
  • Am Smartphone hat man sie immer dabei.
  • Kostenlose Leseproben sind sofort verfügbar.
  • Sofortiger Download des ganzen Buchs möglich.
  • Text sind durchsuchbar.
  • Verzweigung in ein Wörterbuch. Sehr vorteilhaft bei fremdsprachigen Texten.
  • Nächtliche Leser kommen meist ohne Leselampe aus. Ein schlafender Partner wird weniger gestört.
  • E-Books sind nie vergriffen.
  • E-Books von Self-Publishern oder aus dem englischen Sprachraum sind oft sehr günstig.
  • Viele Bücher mit abgelaufenem Urheberrecht sind kostenlos downloadbar.

Nachteile

  • Zahlreiche Bücher sind als E-Book nicht erhältlich.
  • Harter Kopierschutz (DRM). Sinnlos, weil seit Jahren geknackt. Das DRM behindert zahlende Kunden, verhindert aber nicht, dass Werke auf illegalen Download-Plattformen landen.
  • Häufig schlechte Aufbereitung; z. B. Blocksatz mit riesigen Textlücken oder unstimmige Schriftgrößen.
  • Im deutschen Sprachraum oft hohe Preise.
  • Die Bedienung einer App kann fummelig sein; beispielsweise beim Markieren von Text.
  • E-Books vermitteln kein Gefühl für Volumen und Struktur eines Werks.
  • Digitale Bücher eignen sich schlecht als Geschenk.
  • Sie laden am Couchtisch niemanden zum Schmökern ein.
  • Sie eignen sich nicht zur Raumdekoration.
  • Das Lesegerät sollte nicht in der Badewanne benutzt werden. Achtung: Lebensgefahr bei angestecktem Ladekabel!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s